Suche

IETS-19 Workshop: Elektrifizierung der Industrie

von Oxana Schmidt
Wann?

14.10.2022

Wo?

Redoutensäle, Promenade 39, 4020 Linz, Österreich

Veranstalter

IEA IETS Annex 19 & NEFI

Infos

Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Elektrifizierung der Industrie leistet, wenn der Strom aus erneuerbaren Quellen stammt, einen relevanten Beitrag zur Dekarbonisierung der Industrie. Erneuerbarer Strom dient als Energiequelle für industrielle Prozesse und die Herstellung industrieller Basisrohstoffe. Die Elektrifizierung der Industrie bringt wichtige Veränderungen in den Prozessen mit sich, beeinflusst aber auch die gesamte Energieversorgungskette. Dieser Workshop soll einen Überblick über das breite Thema der industriellen Elektrifizierung, ihre Bedeutung im Innovationssystem zur Dekarbonisierung, und ihren internationalen Kontext geben: Technologien für die direkte und indirekte Elektrifizierung, länderspezifische Perspektiven der IEA IETS Task 19-Teilnehmer*innen, Energieressourcennachfrage der Industrien, Nachfrage nach System- und Infrastrukturdienstleistungen.

Die österreichische Beteiligung am IEA IETS Task 19 wird vom Klima- und Energiefonds finanziert.

Der Workshop findet im Rahmen der zweitägigen internationalen NEFI Konferenz statt.

 

Sprache: Englisch

 

09.15 Eröffnung

Moderation: MMag. Dr. Simon Moser, Energieinstitut an der JKU Linz

Einführung, MMag. Dr. Simon Moser, Energieinstitut an der JKU Linz

Keynote "Der Weg zur klimaneutralen Industrie im Jahr 2040 - der Schlüsselfaktor ist Innovation", DI Theresia Vogel, Österreichischer Klima- und Energiefonds

Elektrifizierung der Industrie - Einordnung eines breiten Themas und Update über die Arbeit im IEA IETS Task 19, Dr. Jonathan Botero Moncada, TNO und IETS-19 Task Manager

Präsentationen von IEA IETS 19 Teilnehmerländern, in zufälliger Reihenfolge

Art der Präsentationen: 10 Minuten Elevator Pitches mit Fokus auf Ergebnisse und Empfehlungen

- Länderperspektiven zur Elektrifizierung aus Deutschland, den Niederlanden, Schweden und Österreich

- Technologie- und Systemeinblicke aus F&E-Projekten

  • Direkte Elektrifizierung, Wärmepumpen und Wasserstoff
  • Effizienz zuerst und Exergie-Orientierung, gesamter Wasserstoffbedarf der Industrie
  • Auswirkungen auf Erzeugung, Übertragung, Speicherung und Importe

Kurzumfragen und Q&A Session mit den Referent*innen

 

12.00 – 13.00 Mittagessen und Ausklang

Hier geht es zur Anmeldung: