Suche

Auswahlverfahren neuer Projekte

NEFI ist eine von drei geförderten Vorzeigeregionen innerhalb der FTI-Initiative Vorzeigeregion Energie mit dem Ziel Wege zur Dekarbonisierung der produzierenden und energieintensiven Industrie zu entwickeln.

Aus den Mitteln des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) fördert der Klima- und Energiefonds mit dieser Ausschreibung weiterführende innovative Umsetzungsprojekte innerhalb der drei bestehenden Vorzeigeregionen. NEFI wird dabei durch den internationalen Expertenbeirat SSAB – Scientific and Strategic Advisory Board unterstützt. Das SSAB evaluiert nach einem definierten Kriterienkatalog und einem dreistufigen Bewertungssystem.

Projektideen gesucht!

NEFI sucht Projektideen für die Energiezukunft in der Industrie, passend zu den Programmzielen der Ausschreibung.

Im Rahmen des NEFI_Labs werden Projektideen in Open und Project Cycles ausgearbeitet, mit dem Ziel dreiseitige Projektskizzen zu entwickeln. Im Zuge eines Hearings wird der Fortschritt der Vorzeigeregion dem Klima- und Energiefonds jährlich vorgestellt und die gesammelten Projektideen einer FFG-Jury präsentiert, die am Ende entscheidet, welche Projekte zur Einreichung eines Vollantrages eingeladen werden.

Wenn Sie eine Projektidee passend zu den NEFI Innovationsfeldern oder zu intelligenten Energielösungen für die produzierende und energieintensive Industrie haben oder an einem Projekt arbeiten, setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Jetzt mitmachen im NEFI-Innovationsverbund!

Teilen Sie uns ihre Idee mit und kontaktieren Sie uns unter office@nefi.at oder über unser Kontaktformular!

Weiterführende Links:

Zeitplan für die 4. Ausschreibung Vorzeigeregion Energie

Abgabe Projektskizzen an office@nefi.at

12.09.2021

Einreichfrist Stufe 1 Zwischenbericht Verbundvorhaben inkl. Projektskizzen

30.09.2021

FFG Hearing der Vorzeigeregion & Entscheidung Zulassung Projekte Stufe 2

15.11-01.12.2021

Einreichfrist Stufe 2 Förderanträge Subprojekte

04.03.2022

Vertragserstellung und Start der bewilligten Subprojekte

ab Mai 2022